SPACENICKS PANTHEISTISCHER PAGANISMUS

Konzerte

Webnews



Internetmorastig

netBubbles

Unter der Rubrik: wattet nich allet geben tut:




Für Webmaster und Internet Business
Homepage Counter der neuen Generation! Echter Hardware Counter für Ihr Büro und Wohnzimmer (ca. 1 Meter hoch).

Was ist netBubbles?
Eine ca. 1 Meter hohe Sprudel-Wassersäule - bekannt als Deko-Artikel. Mit netBubbles sehen Sie (fast) live was auf Ihrer Homepage gerade los ist. Sobald ein Besucher die Homepage betritt, fängt die Wassersäule kurz an zu sprudeln. netBubbles ist mehr als nur ein Homepage Counter!

SOWAS BRAUCHT DIE WELT!

Beim multihosting wirds dann auch schick belebt in der Hütte.
Man beobachtet nicht mehr die Waschmaschine beim Umdrehen, sondern ....... oh weia.
Aber die Idee AN SICH is schon nett *g


__________________
netBubbles
19.9.06 20:20


Werbung


Merkel bloggt

JAAAA! Das brauchen wir! Eine Bundeskanzlerin, die uns dort abholt, wo wir uns am liebsten verstecken.

Nachdem ich heute im Stern las, dass Angie bloggt, machte ich mich sogleich auf die Suche.

FUNDSTÜCK EINS: Angelas Tagebuch - Das geheime Tagebuch der Angela M. aus der Uckermark
Leider hört es 2005 auf.

FUNDSTÜCK ZWEI: Die Parodien- ich weiss nicht wieviele es sind:
YouTube- Merkel Podcast Parodien


Das Original: zu finden auf www.bundeskanzlerin.de

Enttäuschung pur! Sie bloggt ja gar nicht, sie podcastet!
Und WIE! Ich hätte erwartet, dass sie etwas von sich zeigt, als Mensch. Aber nein, sie sagt selber: "Dann ist mir auch aufgefallen, dass es vielleicht für die, die da gucken noch ein bisschen steif ist, wenn ich da immer so vom Teleprompter ablese." (Anm.: ein bisschen ist vielleicht ein bisschen untertrieben)

Wenn ich dann noch lese, was der emotionslose runtergeleierte Spass pro Video kostet, wird mir schlecht! 6.500 Euro je Ausgabe, 2.600 je Minute
Das kanns ja wohl nicht sein, oder?
WM Ansprache *an Stirn tipper* für 6.500 €???? *kopfschüttel*

Das ist keine Bürgernähe, sondern Verarschung!

Eine sehr treffende, wenn auch stellenweise etwas LANGatmige Antwort auf Angies Internetgehversuche ist das hier:



Preiswert Podcasten für Bundeskanzlerinnen
18.8.06 23:20


Tulse Luper - Auktion

Ich habe heute nacht an einer online-Auktion teilgenommen.
Herrjeh war das spannend!
Es waren drei Originalzeichnungen von Peter Greenaway in Capmid ausgehangen, welche schon Tage vorher zu begutachten waren. Die eingefleischten Tulse Luper Community Member ackerten sich die Handgelenke wund, um in den momentan zur Verfügung stehenden 41 (von 92) suitcases-games credits zu holen, welche als Währung in der Auktion eingesetzt werden.
Ich hatte nicht genug credits, das wusste ich im Vorhinein, aber ich hatte auch bei keiner der Zeichnung das WOW, das brauche ich- Gefühl. So freute ich mich, dass zwei Member, mit denen ich schon einige Gespräche hatte, und die ich sehr sympatisch finde, jeweils eines der Zeichnungen ersteigerten.
Die zweite Auktion war dermassen spannend, dass sicher nicht nur ich einen trockenen Mund bekam. UN-Summen wurden da geboten!
Jetzt heisst es gespannt auf die nächste Auktion warten und credits sammeln was das Zeug hält.
Leider habe ich nicht genug Zeit um wie die Wahnsinnige zu punkten.
Dennoch lasse ich mir die nächste Auktion nicht entgehen. Nimmt man doch an einem grossen Moment der Kunstwelt Teil.
Möchte auch ehrlich gesagt mal den Schätzwert der Bilder wissen.
Greenaway ist ein Gott. Eines seiner Bilder zu besitzen würde mich unfassbar glücklich und stolz machen.





Tulse Luper Journey
21.7.06 16:26


Erstes Konzert in der WG

Wow!
Drei Bands auf einen Flutsch, alle die da waren, haben irgendwie mitgeholfen, angepackt, haben den WG-Gedanken voll integriert und gelebt. Die Nacht wollte gar nicht enden, selbst als kurzzeitig eine besoffene Deutschlandfanhorde in die WG stolperte blieb es friedlich. Sogar als ich die Gäste aus dem "Fast"Biergarten vertreiben musste und das Freibier drastisch einschränken half (ich war die die sich freiwillig meldete den Jungs die Botschaft zu bringen) blieb es harmonisch.
Ah nagut, einmal wollte ich fast Streit anfangen mit Vel, welche meinte, man könne die Kasse am Stehtisch machen. Dabei wurde ein Tisch an den Eingang gestellt. Das sah nun so aus, als sei die Kasse schon zu. Und zu Vels Glück - die ja unfassbar stur sein kann- kamen die Leute auch nur Häppchenweise.
Auf nem grossen Konz wär das so nicht gut gegangen.
Die Mengen Bieres schlugen sich zwar deutlich auf die Leistungen auf der Bühne nieder, aber dennoch wars extrem witzig und irgendwie rührend.
Erstaunlich fand ich, dass das Jungvolk lieber sass als stand, das kenne ich so nur von ab dreissiger-Konzerten. Waren doch alle noch JUNG und knackig dort... naja, aber Mann und Frau sitzt selbst auf Rock und Punk. Apropos Rock. Ich traf Mann im Rock. Bin mir nicht ganz sicher, doch kam mir der Herr im Jeansrock durchaus bekannt vor. Vielleicht ist er im Mann im Rock e.V, welchen ich in diversen TV-Dokus sah.
Was war noch? Ausklingend nach dem Konzert sassen wir zu siebt bis morgens um...irgendwie wars sehr hell schon....im Wintergarten und tranken Prosecco, laberten lustigen Müll-besonders einer, ein begnadeter Redner, unermüdlich und hell im Kopf, und fanden noch den ein oder anderen Running Gag.
Insgesamt habe ich das komplette WE mit insgesamt sechs Stunden Schlaf überstanden, und weiss: DAS MACHEN WIR NOCHMAL!!!!!

So und nun ab zum Bildergucken, neidischwerden und nächste Konzerttermine vormerken:

12.7.06 20:04


MORAST!

Juhuuu, ich habe Morast gefunden. im Internet..... *irrekicher*
nee echt, wirklich... und auch noch so GUTER Morast


Morast!
6.6.06 20:09


BeautyKit

sehr nett, etwas eklig, schön umgesetzt




zu bestaunen unter www.pleix.net
3.5.06 11:55


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

FREE TIBET


moon phases



Woanders



Dings....

Gratis bloggen bei
myblog.de


Webcamgirls